Sonntag, 12. Februar 2017

Rat der Neun Gezeichnet

                 Rat der Neun: Gezeichnet

 
Titel: Rat der Neun Gezeichnet
Autor: Veronica Roth
Reihe: Band 1
Seitenzahl: 608
Verlag: cbt
Preis: 19,99 Euro (Gebundene Ausgabe)
Genre: Fantasy
Link: https://www.randomhouse.de/Buch/Rat-der-Neun-Gezeichnet/Veronica-Roth/cbt/e516561.rhd#info
 

                          Klappentext:

In einer Galaxie, in der Gewalt und Rache das Leben der Völker beherrschen, besitzt jeder Mensch eine besondere Lebensgabe, eine einzigartige Kraft, die seine Zukunft mitgestaltet. Doch nicht jeder profitiert von seiner Gabe …
Cyra ist die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek. Ihre Lebensgabe bedeutet Schmerz, aber auch Macht – was ihr Bruder gezielt gegen seine Feinde einsetzt. Doch Cyra ist mehr als bloß eine Waffe in Ryzeks Händen: Sie ist stark und viel klüger, als er denkt.
Akos stammt aus einem friedliebenden Volk und steht absolut loyal zu seiner Familie. Als Akos und sein Bruder von Ryzek gefangen genommen werden, trifft er auf Cyra. Er würde alles dafür tun, seinen Bruder zu retten und mit ihm zu fliehen, doch mächtige Feinde stehen ihm im Weg. Akos und Cyra müssen sich entscheiden: sich gegenseitig zu helfen oder zu zerstören …

                         Meine Meinung:

Da mir der letzte Band der Divergent sehr missfallen hat, war ich anfangs skeptisch, ob mir das neue Buch der Autorin gefallen könnte. Die Story wird abwechselnd aus Cyras und Akos‘ Perspektive erzählt, was den Vorteil hat, dass man sich besser in die Protagonisten hineinversetzten kann. Bei Cyra wählte die Autorin die Ich-Perspektive, bei Akos hingegen die 3. Person. Die Charaktere sind sehr detailliert, facettenreich und lebendig beschrieben, was mir sehr gut gefallen hat. Es gibt keine Figur die nur Gut oder Böse ist, da jeder Charakter von beidem etwas hat.

Cyra ist eine verschlossene und unglaublich vielschichtige Persönlichkeit, die mich sofort in ihren Bann ziehen konnte. Auf der einen Seite wirkt sie unnahbar, brutal, gefährlich und überheblich, doch, wenn man im Laufe des Buches hinter ihre Fassade blickt, erkennt man das sie verletzlich, ängstlich und eine einsame Protagonistin ist. Sie war meine persönliche Lieblingsperson in diesem Buch. Am besten hat mir ihre Wandlung, die langsam und stetig innerhalb der Geschichte voranschreitet, gefallen.
Aufgrund seines Schicksals und seiner Gefangenschaft ist Akos zu einem vorsichtigen und zurückhaltenden Menschen geworden. Akos ist ein sehr starker Protagonist, der allerdings auch Schwächen hat. Diese zeigt er jedoch nur den Menschen, die sein Vertrauen gewinnen können. Trotz allem was ihm widerfahren ist und was er getan hat, ist er ein sympathisch und liebenswürdige Persönlichkeit.

Ryzek ist einfach nur brutal, grausam, aber obwohl er ein wirklicher „Tyrann“ ist, kann man hinter seine Fassade schauen, die von Misshandlungen und Angst aus der Vergangenheit geprägt ist.

                             Fazit:

Veronica Roth hat eine Welt geschaffen, die komplett anderes ist als „Die Bestimmung“. Die Handlung ist komplex, spannend, actionreich und abenteuerlich gestaltet, die vielen Überraschungen und Wendungen haben einen großen Beitrag dazu geleistet. Dennoch war der Anfang des Buches meiner Meinung nach zu träge gestaltet, weshalb ich ein Lesezeichen abziehen muss.

Das Buch bekommt 4 von 5 Lesezeichen

(Vielen Dank an den Verlag für dieses tolle Rezensionsexemplar)

Kommentare:

  1. Hey 👋 !
    Toller Blog! Hier ist nickis_buecherwelt von instagram! Hab gleich einmal auf folgen gedrückt, vl siehst du ja bei mir vorbei und folgst mir auch!
    glg nicki 😉
    http://nickislesewelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nicki,
      Danke, das freut mich das er dir gefällt ;)
      Ich folg dir jetzt auch <3

      LG
      Gwendolyn

      Löschen
  2. Hallo liebe Gwen,
    dein Blog gefällt mir wirklich total! :) Das Buch "Rat der Neun" kenne ich bisher noch nicht aber es klingt sehr verlockend, da ich diese Art von Büchern wirklich sehr gerne lese. Ich hinterlasse dir auch gerne ein Abo! :) Vielleicht schaust du ja mal bei mir vorbei :)

    Liebste Grüße,
    Natascha :)
    http://oneheartfulloflove.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Natascha,
      ich freue mich, das er dir gefällt ;)
      Ich werde jetzt mal bei deinem Blog vorbei schauen <3

      LG
      Gwendolyn

      Löschen