Donnerstag, 30. März 2017

Ewig Dein

                             Ewig Dein


Titel: Ewig Dein
Autor: Janet Clark
Reihe: Band 1
Seitenzahl: 400
Verlag: cbj
Preis: 16,99 Euro (Gebundene  Ausgabe)

                        Klappentext:

Josie hat sich schon immer gewünscht, dass ihr Leben einmal große Gefühle, dramatische Leidenschaften und spannende Wendungen für sie bereithält. Als sie sich im Jahr nach ihrem 16. Geburtstag in die langen Ferien stürzt, ahnt Josie noch nicht, dass eben jener Sommer vor ihr liegt, der ihr Schicksal bestimmen wird. Niemand würde schließlich vermuten, dass die idyllische Pferderanch ihrer Familie einmal Schauplatz mysteriöser Ereignisse werden könnte. Doch Josie muss erkennen, dass dieser Schein trügt, als sie den faszinierenden Ray kennenlernt. Denn ihre große Liebe trägt ein Geheimnis mit sich herum, das Josies Welt in große Gefahr bringen könnte. Und so muss Josie sich entscheiden. Auch wenn der Preis dafür vielleicht ihre Liebe ist ...

                      Meine Meinung:

Als aller erstes zum Cover: Es ist einfach nur unglaublich schön und hat mich sofort angesprochen. Ich finde auch, dass es wunderbar mit der Story harmoniert. Auch der interessante Klappentext hat sofort meine Neugierde geweckt. Besonders gut hat mir an dem Buch gefallen, dass viele Genre vertreten waren, wie zum Beispiel Fantasy, ein bisschen Thriller und natürlich auch Romantik. Ein Hauch von Humor war auch aufzufinden. Der Schreibstil von Janet Clark war sehr angenehm und das Buch ließ sich flüssig und leicht lesen.
Die Pferderanch als Setting, bietet eine gute Abwechslung zu anderen Büchern. Manchmal konnte ich mich leider nicht so richtig in das Geschehen einfühlen, da ich Pferde überhaupt nicht leiden kann. (Wahrscheinlich, weil ich eine Allergie gegen sie habe ) Viel Platz der Geschichte nehmen auch das alte von Mythen und Traditionen umwobene Volk ein, die Greenies.

Die Hauptprotagonistin Josie ist ein taffes mutiges Mädchen mit vielen Stärken. Sie war mir auf Anhieb sympathisch, besonders fasziniert hat mich, dass sie alles für diejenigen tun würde, die sie liebt. Auch ihre besten Freunde Dana und Gabe habe ich schnell liebgewonnen. Die unsympathischen Charaktere kamen auch nicht zu kurz. Dann gibt es noch Ray, ein sehr geheimnisvoller, mysteriöser Protagonist... 😊

                           Fazit:

Alles in allem hat mir das Buch gut gefallen, doch leider konnte mich die Geschichte nicht wirklich berühren und mitreißen, dennoch fand ich es schön die Liebesgeschichte zwischen Josie und Ray zu verfolgen.  

     Das Buch bekommt 4 von 5 Lesezeichen

1 Kommentar:

  1. Hallo Gwendolyn,
    schade, dass dich das Buch nicht zu 100% überzeugen konnte ;(
    Mir hat es sehr gut gefallen, und ich kann es kaum erwarten bis endlich der zweite Band erscheint.

    Liebe Grüße
    ♥ Katha von Buecher_Bewertungen1 ♥

    AntwortenLöschen